der kreative Kopf
der kreative Kopf

Die Brennerei

Seit 1999 beschäftigen wir uns mit der Herstellung hochwertiger Destillate. Gebrannt wird alles, was die Natur hergibt und auf eigenen Bäumen, im eigenen Weingarten oder am Wegrand und im Wald wächst.

Davor beschäftigten wir uns mit der Erzeugung diverser Fruchtweine, welche zwar sehr schmackhaft waren, aber auch mit allerhand Problemen einherging. So ist der moderne Mensch oft so sehr an ein künstliches Aroma gewöhnt, dass ihm natürliche Aromen befremdlich vorkommen. In unserem Betrieb werden ausschließlich hochreife Früchte verarbeitet, diese werden unter Zugabe von Hefen vergoren und dann zu 100% naturbelassenen Destillaten gebrannt.

Obst vom eigenen Hof
Obst vom eigenen Hof

Der Obstbau

Das Fundament einer erfolgreichen Brennerei sind die Früchte, diese müssen in einer einwandfreien Qualität und vollreif zur Verfügung stehen. Unumgänglich ist die Ökologie - nur gesundes Obst ist auch ein gesundes Nahrungsmittel, natürliche Dünger sind die Basis des Obstbaues. So werden die Flächen zwischen den Bäumen mit Sticksoffsammlern begrünt. Nur im Einklang mit der Natur kann man diese auch verstehen und nutzen. Ein großer Augenmerk gilt der Förderung von Nützlingen, wie Ameisen und anderen Kleinlebewesen. In den Obst- und Weingärten wächst all jenes, dass das Weinviertel in seiner unendlichen Vielfalt hergibt, aber die Hauptfrucht ist die Weinviertler Marille, hier setzen wir auf alte Sorten, wie die Ungarische Beste, Klosterneuburger etc. Neben Äpfel, Birnen, Weingartenpfirsichen kultivieren wir auch Quitten, Kriecherl, div. Ringlotten-Sorten.